Jagdhosen Damen Test – 3 Modelle im Vergleich

Benötigt man zum Jagen wirklich spezielle Kleidung? Oder würde nicht auch die Jeans aus dem Schrank reichen? Reine Baumwolle ist besonders an regnerischen und windigen Tagen ungeeignet für Outdoor-Aktivitäten. Spezielle Bekleidung für Jäger besitzt zahlreiche Funktionen und Eigenschaften, welche den Aufenthalt im Freien wesentlich angenehmer gestalten. Wir haben einige Produkte herausgesucht und stellen Euch die relevanten Eigenschaften und Kriterien in diesem Bericht vor.

 

BUDGET-TIPP

jagdhosen damen test pinewood himalaya damen hose
Bild: hundeshop.de

Pinewood Himalaya Damen Hose

Pinewood hat sich seit einiger Zeit zu einer festen Größe in der Jagd- und Outdoorausstattung entwickelt. Das Modell Himalaya ist nicht nur bei Jägerinnen, sondern auch bei Gassi-Gehern und Outdoorfreunden beliebt. Viele Taschen und ein flexibles Material machen das Produkt zu einem unverzichtbaren Begleiter im Freien.

Vergleich der im Artikel vorgestellten Jagdhosen für Damen

Model

Bild

Besonderheit

Preis

RevolutionRace Nordwand Pro Pants Damen
Bild: RevolutionRace

Wasser- und Windabweisend

Pinewood Himalaya Damen Hose

pinewood himalaya damen hose 2

Wasser- und Schmutzabweisend

Cargohose e.s. Vision Damen Engelbert Strauss

Für den Einsatz im Gelände geeignet

RevolutionRace Nordwand Pro Pants Damen

Bild: RevolutionRace

Jagdbekleidung muss nicht einheitlich grün sein. Das Modell von RevolutionRace ist in 10 trendigen Farbkombinationen verfügbar, wovon einige durchaus für jagdliche Einsätze brauchbar sind. Nordwand Pro Pants betont die weibliche Figur und ist besonders zum Tragen im Frühling und Sommer geeignet.

 

Material und Pflege

Die Hose von RevolutionRace besteht überwiegend aus Hypershell (65 %, Polyester 35 %), die elastischen Einsätze zu 96 % aus Nylon und 4 % Elastan. Das langlebige Material ist wasserabweisend, atmungsaktiv und gut geeignet, um viele Aktivitäten in den Bereichen Outdoor und Jagd unbeschadet zu überstehen. Ein Pluspunkt, welcher definitiv bei derartigen Kleidungsstücken notwendig ist: Die Textilie kann bei 40 °C problemlos in der Waschmaschine gereinigt werden. Wie einige Käuferinnen in ihren Rezensionen anmerken, stellt auch die Verwendung von Weichspülern kein Problem dar. Aufgrund der Materialeigenschaften empfehlen wir allerdings, dass auf derartige Mittel verzichtet werden sollte. Zudem kann ein starker Fremdgeruch das Wild vergrämen.

Bedingt durch das Gewebe ist das Kleidungsstück auch schnell wieder trocken und bereit für seinen nächsten Einsatz. Das Material raschelt nicht, sodass das Wild nicht aufgeschreckt wird.

 

Tragekomfort

Pirschen, Spazierengehen, Radfahren – unter freien Himmel sitzt man selten still. Figurbetonte Kleidung ist in diesen Fällen oft hinderlich und erschwert viele Bewegungen. Die Nordwand Pro Pants für Damen wirkt diesem Problem entgegen: Am Gesäß und an den Knien wurde extrem dehnbares Material verwendet, welches genügend Spielraum für den vollen Körpereinsatz bietet. Das Modell von RevolutionRace verfügt über Stiefelhaken, mit denen sich die Abschlüsse der Beine an den Stiefeln befestigen lassen. Das verhindert, dass die Hosenbeine beim Gehen oder Bücken nicht hochrutschen. Der elastische Bund oben wird als angenehm und flexibel empfunden.

In puncto “körperbetont” hat es der Hersteller ein klein wenig übertrieben. Die Hose liegt eng an, allerdings kann es gerade bei Damen mit etwas ausgeprägteren Körperformen zu Problemen kommen. Auf jeden Fall lohnt es sich, die Textilie eine Konfektionsgröße größer zu bestellen.

Insgesamt trägt sich die Jagdhose bequem und ist nicht schwer. Für den Ansitz an kühlen Frühlingstagen oder fürs Abfährten gut geeignet. Mit Dornenhecken oder Unterholz sollte man sich jedoch nicht anlegen, auch wenn der Bereich der Beinöffnung extra verstärkt wurde. Der Fußbereich lässt sich mittels Druckknöpfen in der Breite verstellen.

 

Besonderheit

Jedes Hosenbein verfügt am Oberschenkel über Lüftungsschlitze, welche sich mittels Reißverschlüssen öffnen lassen. Ein interessantes Feature, welches die Atmungsaktivität des Stoffes zusätzlich erhöht. Bei schweißtreibenden Aktivitäten wird damit verhindert, dass man buchstäblich in seinem eigenen Saft schmort. Viele Taschen sorgen dafür, dass notwendige Utensilien, wie etwa Schlüssel oder Taschenmesser, stets griffbereit zur Hand sind.

PRO’S

✅ Wasserabweisend

✅ Einfache Reinigung in der Waschmaschine

✅ Stiefelhaken

✅ Verstellbare Beinöffnung unten

✅ Material ist geräuscharm

✅ Atmungsaktives Gewebe

✅ Elastische Einsätze am Knie und Gesäß

CON’S 

❌ Im Oberschenkelbereich für einige Damen geringfügig zu eng geschnitten

❌ Lange Hosenbeine, auch bei kleineren Konfektionsgrößen

Pinewood Himalaya Damen Hose

pinewood himalaya damen hose 2
Bild: hundeshop.de

Pinewood hat sich seit einiger Zeit zu einer festen Größe in der Jagd- und Outdoorausstattung entwickelt. Das Modell Himalaya ist nicht nur bei Jägerinnen, sondern auch bei Gassi-Gehern und Outdoorfreunden beliebt. Viele Taschen und ein flexibles Material machen das Produkt zu einem unverzichtbaren Begleiter im Freien.

 

Material und Pflege

Bei der Verarbeitung dieser Hose setzt Pinewood auf TC-1200, einer Mischung aus 98 % Polyester und 2 % Elastan. Trotz der Tatsache, dass das Produkt aus Kunststoff besteht, ist das Material atmungsaktiv und wasserabweisend. Wie Käufer in ihren Bewertungen anmerken, hält der Stoff selbst einen längeren Regenschauer problemlos aus. Im geringen Maß ist das Kleidungsstück auch schmutzabweisend. Die Reinigung erfolgt bei 40 °C in der Waschmaschine und wird im Anschluss an der Luft getrocknet. Das verlängert die Lebenszeit des Gewebes.

Die Hose verursacht beim Gehen nur ein minimales Geräusch, ist aber, bedingt durch das dünne Material, nicht zum Pirschen geeignet. Denn auch wenn der Stoff relativ robust ist, hält er doch keineswegs eine Begegnung mit Brombeerranken oder Totholz stand. Für derartige Fälle sind Jagdtextilien aus Baumwolle, Loden oder Cordura besser geeignet.

 

Tragekomfort

Die vielseitige Hose besitzt am Gesäß und an den Knien Stoffeinsätze aus Elastan, was die Flexibilität in dem Bereich enorm steigert. Selbst beim Klettern, Fahrradfahren oder Bücken entsteht so kein unangenehmes, einengendes Gefühl. Um die Hose flexibel an die Schuhe anzupassen, sind die Beinenden verstellbar. Bei Arbeiten im Freien oder viel Bewegung gerät man nicht nur an warmen Tagen schnell ins Schwitzen. Der Stoff der Hose ist atmungsaktiv, trotzdem hat Pinewood bei diesem Modell noch ein besonderes Feature verwendet: Hinter den Beintaschen befinden sich mit Reißverschluss versehene Öffnungen, welche zusätzlich bei Bedarf für extra Luftzirkulation sorgen.

 

Besonderheit

Wie fast jede Jagdhose, welche wir auf dieser Seite vorstellen, besitzt auch dieses Produkt viele Taschen. Sie sind gut zu erreichen und werden mittels Druckknopf verschlossen. Denn nichts ist lästiger, als wenn man nach einer Joggingrunde oder dem Bergen eines Rehbocks feststellt, dass der Schlüsselbund unbemerkt verloren ging. Bedingt durch den etwas weiteren Schnitt ist es möglich, an kalten Wintertagen eine zusätzliche Schicht Kleidung darunterzuziehen. Dieser “Zwiebelschalen-Look” wärmt. Dadurch ist die Himalaya Damen Hose von Pinewood ganzjährig tragbar.

PRO’S

✅ Wasser- und schmutzabweisend

✅ Atmungsaktiv

✅ Leichte Reinigung in der Waschmaschine

✅ Elastan-Einsätze an den Knien und Gesäß

✅ Verstellbare Beinenden

✅ Extra Öffnungen für Luftzirkulation

✅ Geräuscharmes Material

✅ Viele verschließbare Taschen

CON’S 

❌ Fällt groß aus

Cargohose e.s. vision Damen von Engelbert Strauss

Bild: Strauss

Lasst uns doch ein wenig aus der Rolle fallen. Denn eigentlich ist Engelbert Strauss kein klassischer Ausstatter von Jagdmode. Der Schwerpunkt liegt eher auf robuste Kleidung für das Handwerk und die Gastronomie. Aber mal ehrlich: Was auf dem Bau getragen werden kann, hält auch extremen Einsätzen auf der Jagd problemlos stand. Und genau das ist bei der Cargohose e.s. vision der Fall. Das Produkt ist in 6 gedeckten Farben und 8 unterschiedlichen Größen verfügbar.

Diese Hose liegt uns im Original vor, sodass wir ohne die Auswertung von Käuferrezensionen auskommen und mehr über die Eigenschaften und Besonderheiten der Textilie erzählen können. Absolut erwähnenswert ist die Tatsache, dass das Modell auch in Kurzgrößen erhältlich ist. Kleinere Frauen dürften diesen Umstand zu schätzen wissen. Das aufwendige Umnähen und Anpassen auf die Körpergröße entfällt.

 

Material und Pflege

Das Gewebe ist robust und besteht aus einer Mischung von 65 % Polyester und 35 % Baumwolle. Offene Flammen und Funkenflug sollte man dringend meiden, aber das gilt auch für alle anderen hier auf der Seite vorgestellten Hosen für Jäger. Der leichte Stoff lässt sich unkompliziert in der Waschmaschine bei bis zu 40 °C waschen, selbst eine Runde im Trockner übersteht das Kleidungsstück mühelos. Fleckenrückstände gibt es quasi nicht. Selbst ohne die Verwendung von speziellen Reinigern verschwinden Blutflecken und Co. nach dem Waschgang.

 

Tragekomfort

Eingesetzte Stretch-Einsätze und ein Bund in Ziehharmonikaoptik passen sich der Figur und extremen Bewegungen an. Der Hersteller verspricht dies nicht nur, die flexiblen Stoffregionen haben sich auch in der Praxis bewährt. Das Mischgewebe trägt sich angenehm auf der Haut und ist bedingt wasser- und schmutzabweisend.

Das Hosen-Modell e.s. Vision ist übrigens auch für Herren erhältlich.

 

Besonderheit

Die Hose wurde speziell für die Arbeit am Bau entworfen. Das macht sich in der Widerstandsfähigkeit des Gewebes sowie in den zahlreichen Taschen, welche teilweise per Reißverschluss verschließbar sind, bemerkbar. Unauffällig verarbeitete Reflexbiesen sorgen für eine zusätzliche Sicherheit bei Nacht, auch wenn man das bei der Jagd nicht zwangsläufig benötigt.

Das Gewebe ist dicht und dick. Für Arbeiten im Gelände optimal geeignet. Zum Pirschen ist das Material allerdings nur bedingt geeignet.

PRO’S

✅ Robustes Gewebe

✅ Taschen teilweise mit Cordura unterlegt

✅ Kurzgrößen sind verfügbar

✅ Elastischer Bund

✅ Hält Brombeerdornen stand

CON’S 

❌ Material ist stellenweise steif

Die richtige Kaufentscheidung treffen

Das Material, aber auch die Passform, spielen bei der Jagd eine wichtige Rolle. Gerade das Terrain und die dort ausgeführten Tätigkeiten können die Kaufentscheidung mit beeinflussen. Bei der Pirschjagd beispielsweise, wenn es durch dichtes Unterholz geht, ist ein robustes, aber leises Gewebe notwendig. Beim Ansitz hingegen sollte die Hose in erster Linie wärmen und Regen abhalten.

 

Die wichtigsten Ausstattungsmerkmale

Outdoor- bzw. Jagdhosen unterscheiden sich erheblich von den normalen Alltagskleidungsstücken. Folgende Voraussetzungen sollten sie erfüllen:

  • Stabiles Außenmaterial
  • Robustheit
  • Verschließbare Taschen
  • Atmungsaktivität
  • Wasserabweisend
  • Leichte Reinigung

Fazit

Bei der Fülle an Angeboten die richtige Jagdbekleidung zu finden, ist schwierig. In jedem Fall ist es wichtig, die Produkte miteinander zu vergleichen. Der Preis variiert zwischen den einzelnen Herstellern teilweise extrem, jedoch sollte dies nicht der ausschlaggebende Grund für die Kaufentscheidung sein.

Informationen über den Autor​

Carmen

Carmen

Ich bin Carmen, 38 Jahre jung und bin Jägerin. Darüber hinaus schreibe ich Artikel für Webseiten und beschäftige mich auch intensiv mit dem Thema Falknerei.