Das Steiner Observer 8×56 im Test

Das Steiner Observer 8×56 ist ein Fernglas von der Marke Steiner, die für ihre hochwertigen Ferngläser bekannt ist. Eine 8-fache Vergrößerung und ein Objektivdurchmesser von 56 mm zeichnen das Binokular aus. Durch diese Kombination ist das Fernglas besonders gut geeignet für die Beobachtung von Tieren und Landschaften bei schlechten Lichtverhältnissen, wie zum Beispiel bei Dämmerung oder Bewölkung. Das Modell ist zudem wasserdicht und besitzt eine beschichtete Optik, um Bildverzerrungen zu verringern und eine klare Sicht zu gewährleisten.

Zusammenfassung für Schnellleser

Das Steiner Observer 8×56 ist ein Fernglas, welches mit seinen 56 mm Frontlinsendurchmesser für die Jagd bzw. Wildtierbeobachtungen in Feldrevieren optimal ist.

  • auf 1000 m Entfernung beträgt das Sehfeld 126 m
  • wasserdichtes und robustes Gehäuse
  • gute Lichtstärke, dadurch für Beobachtungen in der Dämmerung geeignet
  • beschichtete Optik zur Verringerung von Bildverzerrungen und Gewährleistung einer klaren Sicht

Steiner Observer 8x56: Technische Details

  • Vergrößerung: 8-fach
  • Objektivdurchmesser: 56 mm
  • Austrittspupille: 7 mm
  • Sehfeld: 126 m bei 1000 m Entfernung
  • Nahfokus: 2,5 m
  • Gewicht: 900 g
  • Abmessungen: 182 x 165 x 64 mm
  • Wasserdichte Bauweise: ja (bis 3 m Tiefe)

Lieferumfang und erster Eindruck

Der Lieferumfang des Steiner Observer 8×56 Fernglases umfasst in der Regel das Fernglas selbst, eine Tragetasche, einen Schultergurt, eine Gebrauchsanleitung und eine Reinigungspflegeanleitung. Man registriert direkt eine gute Verarbeitung und das robuste Gehäuse.

Vor- und Nachteile

PRO’S

✅ Gute Sicht bei schlechten Lichtverhältnissen

✅ Wasserdicht

✅ Robustes Gehäuse

✅ Dioptrienausgleich

CON’S 

❌ Relativ schwer und unhandlich

❌ Enges Sehfeld

Bedienung

Die Bedienung des Steiner Observer 8×56 Fernglases ist relativ einfach und unterscheidet sich kaum von anderen Modellen. Durch Drehung des oberen Okulars beispielsweise lässt sich die gewünschte Vergrößerung einstellen.

Über den Ring am Okular lässt sich auch der Dioptrienausgleich justieren. Schaut dadurch einfach durch das Fernglas und dreht solange am Rad, bis Ihr ein scharfes Bild habt. 

Über die Augenmuscheln könnt Ihr zusätzlich das Fernglas bequem an Eure eigenen Bedürfnisse anpassen. Es ist ratsam, dies im Freien zu machen. Konzentriert Euch auf ein Objekt in der Ferne und nehmt die erforderlichen Einstellungen am Glas vor. 

Optische Leistung

Die optische Leistung des Steiner Observer 8×56 Fernglases ist insgesamt als gut zu bewerten. Das Fernglas liefert insgesamt ein scharfes und kontrastreiches Bild, das für die Beobachtung von Tieren und Landschaften geeignet ist. Es reproduziert die Farben ziemlich genau und bietet eine gute Farbtreue. Der Kontrast des Steiner Observer 8×56 ist insgesamt gut, was dazu beiträgt, dass das Bild scharf und detailliert erscheint.

Durch den großen Objektivdurchmesser von 56 mm und die beschichtete Optik bietet das Fernglas eine gute Lichtstärke, was es zu einer guten Wahl für die Beobachtung bei schlechten Lichtverhältnissen macht.

Verwendungsmöglichkeiten

Das Steiner Observer 8×56 Fernglas eignet sich vor allem für die Beobachtung von Tieren und Landschaften, auch bei trüben Wetterbedingungen. Die Vergrößerung von 8-fach und der große Objektivdurchmesser von 56 mm machen das Fernglas besonders geeignet für das Erkennen von Details in der Ferne. Das Fernglas ist auch wasserdicht, was es zu einer guten Wahl für die Verwendung in feuchter Umgebung macht.

Das Fernglas könnte auch für andere Zwecke verwendet werden, wie zum Beispiel für das Verfolgen von Sportveranstaltungen oder für die Navigation auf See. Es könnte auch für die Vogelbeobachtung oder die Sternbeobachtung verwendet werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass das Steiner Observer 8×56 Fernglas möglicherweise nicht für alle Verwendungsmöglichkeiten gleichermaßen gut geeignet ist. Andere Modelle eignen sich vielleicht besser dafür. Es ist sinnvoll, wenn Ihr das vor dem Kauf berücksichtigt.  

Fazit

Das Steiner Observer 8×56 Fernglas ist ein hochwertiges Fernglas, das sich vor allem für die Beobachtung von Tieren und Landschaften eignet und dem schwierige Wetterbedingungen nicht viel anhaben können. Es verfügt über eine Vergrößerung von 8-fach und einen Objektivdurchmesser von 56 mm, was dazu beiträgt, dass es eine gute Lichtstärke hat und Details in der Ferne gut sichtbar macht. Das Fernglas ist auch wasserdicht und verfügt über eine beschichtete Optik, um Verzerrungen zu verringern und eine klare Sicht zu gewährleisten.

Allerdings haben einige Nutzer bemängelt, dass das Fernglas etwas schwer und unhandlich ist und dass das Sehfeld etwas eng ist. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Eindrücke von Nutzern subjektiv sind und möglicherweise nicht für alle Nutzer gelten. Es empfiehlt sich daher, das Fernglas selbst auszuprobieren, um eine eigene Meinung zu bilden.

Insgesamt ist das Steiner Observer 8×56 Fernglas eine gute Wahl für Nutzer, die nach einem hochwertigen Fernglas suchen. Es bietet eine gute optische Leistung und ist robust und langlebig.

Weitere häufig gestellte Fragen zum Thema

Durch den großen Objektivdurchmesser von 56 mm und die beschichtete Optik bietet das Steiner Observer 8×56 Fernglas eine gute Sicht bei schlechten Lichtverhältnissen, wie bei Dämmerung oder bei Bewölkung. Das Fernglas ist bis zu einer Tiefe von 3 m wasserdicht. Zudem verfügt es über ein robustes Gehäuse, das es vor Stößen und Schäden schützt. Der Dioptrienausgleich ermöglicht die Anpassung der Schärfe auf die individuellen Bedürfnisse. Dies ist besonders nützlich für Menschen mit Sehproblemen oder für diejenigen, die das Fernglas über längere Zeit nutzen.

Manche Nutzer bemängeln jedoch, dass das Steiner Observer 8×56 Fernglas etwas schwer und unhandlich ist, insbesondere im Vergleich zu anderen Ferngläsern. Dies kann es für längere Beobachtungen etwas anstrengend machen. Das Sehfeld des Fernglases ist mit 126 m bei 1000 m Entfernung relativ eng. Damit könnte es schwierig sein, sich auf Anhieb einen Überblick über eine größere Entfernung hinweg zu verschaffen. Abhängig vom Betrachtungsobjekt, muss dies aber nicht zwingend ein Nachteil sein. 

Das Steiner Observer 8×56 Fernglas wiegt etwa 900 g. Dieses Gewicht kann für manche Nutzer als schwer und unhandlich empfunden werden, insbesondere wenn das Fernglas über längere Zeit genutzt wird. Es könnte sich daher anbieten, das Modell vor dem Kauf in der Hand zu halten, um sicherzustellen, dass man damit umgehen kann.

Ein höheres Gewicht könnte auch dazu beitragen, dass das Fernglas stabiler in der Hand liegt und weniger wackelt, was für ein scharfes und stabiles Bild sorgen kann. Allerdings könnte das Gewicht für manche Nutzer auch ein Nachteil sein, zum Beispiel für diejenigen, die das Fernglas beim Wandern oder auf langen Reisen mitnehmen möchten. In diesen Fällen könnten leichtere Ferngläser besser geeignet sein.

Weitere Artikel zum Thema

jagd fernglas test bild 1
Jagd

Fernglas 10×42 Test

Für Beobachtungen von Natur und Tiere, sind Ferngläser die erste Wahl. Sie sind die Hilfsmittel,