Das Swarovski NL Pure 10×42 im Test

Während Swarovski mutmaßlich in erster Linie in Verbindung mit Schmuck und Accessoires gebracht wird, ist die Marke auch fachkundigen Nutzern von Ferngläsern bereits seit vielen Jahren ein Begriff. Der Name steht schon eine lange Zeit in der Fachwelt für Qualität und Expertise.

Die 2020 von Swarovski veröffentlichte NL Pure-Serie wurde daher mit großer Spannung erwartet und sorgte bei Fachpublikum und Privatnutzern für reges Interesse. In dieser Serie stehen dir fünf verschiedenen Modellen zur Auswahl, die mit unterschiedlichen Linsendurchmessern und Vergrößerungen für unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten aufwarten können.

Das Swarovski NL Pure 10×42 schauen wir uns im Folgenden etwas genauer an.

Zusammenfassung für Schnellleser

Das Swarovski NL Pure 10×42 hat einen Objektivdurchmesser von 42 mm und ist insbesondere im Outdoorbereich universell einsetzbar. Mit 850 Gramm ist es schwerer als viele vergleichbare Modelle, liegt aber gut in der Hand. Die zehnfache Vergrößerung sorgt neben dem großen Objektivdurchmesser für eine scharfe Sicht und hilft auch in der Dämmerung und bei schwierigen Sichtverhältnissen.

  • Sichtfeld beträgt auf 1000 m Entfernung 133 m
  • Naheinstellungsdistanz ca. 2 m
  • Lichttransmission liegt bei 91 %
  • 24 Linsen-Elemente sorgen für eine kristallklare Darstellung

Swarovski NL Pure 10x42: Technische Details

  • Vergrößerung: 10x
  • Objektivdurchmesser: 42 mm
  • Gewicht: 850 g
  • Temperaturbereich: -25 bis +55 °C (Funktionstemperatur)
  • Sehfeld: 133 m/1000 m, bzw. 7.6 Grad
  • Größe: 158 x 133 mm

Lieferumfang und erster Eindruck

Die Qualität, die die bisherigen Produkte aus dem Hause Swarovski versprechen, zeigt sich auch bei dem Swarovski NL Pure 10×42 bereits durch die edel gestaltete Verpackung. Das Fernglas ist stoßsicher verpackt und wird mit einer hochwertigen Aufbewahrungstasche geliefert. Weiterhin sind Schutzkappen, ein Gurt für das Fernglas sowie ein Haltegurt für die Tasche in der Lieferung enthalten.

Die hochwertige Verarbeitung des Swarovski NL Pure 10×42 wirst du direkt bemerken, wenn du das Fernglas zum ersten Mal in den Händen hältst. Es ist mit einem Gewicht von 850 Gramm zwar eines der schwereren Modelle, aber durch seine gute Verarbeitung und das ergonomische Design, lässt es sich auch über einen längeren Zeitraum sehr gut halten. Die Oberfläche ist gummiert und sichert dir auch bei feuchten Händen einen rutschfreien Griff.

Vor- und Nachteile

PRO’S

✅ Wasserdichtigkeit von bis zu vier Metern

✅ Großes Sehfeld

✅ Große Gläser

✅ Funktionstemperatur von -15 bis 55 Grad Celsius

CON’S 

❌ Verhältnismäßig hohes Gewicht

❌ Waagerechte Lagerung in der Aufbewahrungstasche ist nicht für jede Nutzung praktisch

Bedienung

Die Bedienung des Swarovski NL Pure 10×42 dürfte keine erfahrenen Fernglas-Nutzer vor Herausforderungen stellen und ist auch für Neueinsteiger sicher kein Hexenwerk. Für den Abstand des Auges zur Okularlinse stehen dir verschiedene Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung, die du über Drehungen mit oder gegen den Uhrzeigersinn sehr intuitiv über die Augenmuscheln auswählen kannst. Zwischenstufen für Brillenträger lassen sich problemlos finden und einstellen.

Für ein optimales Bild kann außerdem der Dioptrienausgleich angepasst werden. Dieser befindet sich aus deiner Sicht vor dem Fokussierrad. Darüber kannst du eine möglicherweise vorhandene unterschiedliche Sehkraft deiner Augen unmittelbar ausgleichen. Wenn du auf beiden Augen die gleiche Sehkraft hast, kannst du den Regler unberührt in der Ausgangsstellung lassen. Das Fernglas ist so konzipiert, dass du den Dioptrienausgleich in der Regel auch nicht versehentlich verstellen kannst.

Hast du alle Grundeinstellungen vorgenommen, wirst du in der Praxis insbesondere mit dem Fokussierrad arbeiten. Darüber kannst du die Objekte, die du beobachten möchtest, von der kürzesten Einstellentfernung bis unendlich scharf stellen. Erfreulich finden wir bei diesem Modell, dass es Swarovski sehr gut gelungen ist, Abbildungsfehler am Bildrand besonders niedrig zu halten.

Optische Leistung

Selbst bei herausfordernden Lichtverhältnissen wird das Swarovski NL Pure 10×42 dir ein treuer und zuverlässiger Begleiter sein. Indem dieses Fernglas vor allem durch sein großes Sehfeld und die gestochen scharfe Darstellung glänzt, kannst du dich bei diesem Modell auf eine hervorragende optische Leistung freuen.

Das Swarovski NL Pure 10×42 verfügt mit 91 Prozent über einen sehr hohen Lichttransmissionswert. Dieser Effekt wird insbesondere durch die 24 Linsenelemente gestärkt, der damit insgesamt für eine glasklare Darstellung sorgt. Außerdem begünstigt das Modell durch diese Features auch noch während der Dämmerung für eine durchweg gute Sicht. Mit einem Linsendurchmesser von 42 Millimetern bei einer zehnfachen Vergrößerung hilft dieses Modell beispielsweise Jägern vor Einbruch der Dunkelheit, Wild klar erkennen und einordnen zu können.

Weiterhin ist die Entfernungsleistung ein weiteres Highlight der optischen Leistung des Swarovski NL Pure 10×42. Mit einem Sichtfeld von 133 Metern auf eine Entfernung von 1000 Metern und einer Naheinstellung von ca. zwei Metern kannst du ein großes Spektrum abdecken.

Verwendungsmöglichkeiten

Die Verwendungsmöglichkeiten des Swarovski NL Pure 10×42 sind sehr vielseitig. Durch seine wetterfesten Eigenschaften ist es ein idealer Begleiter im Outdoor-Bereich. Lediglich das etwas höhere Gewicht und die weniger intuitive Verstaumöglichkeit könnten die Nutzung für Jäger einschränken, da diese sich an die waagerechte Lagerung in der Aufbewahrungstasche möglicherweise noch gewöhnen müssen. Außerdem ist es mit fast 3.000 € kein sehr günstiges Modell, das vermutlich vor allem erfahrene Naturbeobachter und Jäger ansprechen wird.

Dennoch ist es insbesondere für Jäger, Ornithologen und weitere Naturfreunde ist eine empfehlenswerte Wahl. Immerhin ist es dem Hersteller gelungen, neben der geringen Abbildungsfehler auch die Randunschärfen im Vergleich zu anderen Ferngläsern sehr gering zu halten. Die Flora und Fauna wird mit dem Swarovski NL Pure 10×42 somit kaum ein Geheimnis mehr für sich behalten können und Naturfreunden viele spannende Sichtungen ermöglichen können.

Fazit

Die NL Pure-Serie von Swarovski umfasst insgesamt fünf Modelle, mit denen in erster Linie eine fachkundige Käuferschaft angesprochen werden soll.

Das Swarovski NL Pure 10×42 gehört dabei zu den Ferngläsern dieser Serie mit einem großen Glas und befindet mit einer zehnfachen Vergrößerung im Mittelfeld zwischen dem Modell der achtfachen und dem Modell der zwölffachen Vergrößerung.

Es ist universell einsetzbar und eignet sich beispielsweise ideal für den Einsatz in der Ornithologie oder der Jagd. Durch seine hohe Temperaturunempfindlichkeit, die gummierte Oberfläche und seine Wasserdichtigkeit von bis zu vier Metern ist das Swarovski NL Pure 10×42 das richtige Modell für alle Outdoorliebhaber. Gleichzeitig schränkt das Gewicht die Nutzer etwas im Handling ein. Mit einem Preis von fast 3.000 Euro werden sich vor allem professionelle Nutzer für dieses Modell entscheiden.

Weitere häufig gestellte Fragen zum Thema

Den größten Vorteil, den das Swarovski NL Pure 10×42 seinen Nutzern bietet, ist die überzeugende optische Leistung durch das große Sehfeld und die geringen Darstellungsfehler.

Durch die große Bandbreite der Funktionstemperatur von -15 bis 55 Grad Celsius, die gummierte Oberfläche und die hohe Wasserdichtigkeit ist das Swarovski NL Pure 10×42 ein wahrer Outdoor-Experte.

Neben dem relativ hohen Gewicht könnte auch die etwas weniger intuitive Verstaumöglichkeit in der Aufbewahrungstasche einen Nachteil darstellen.

Das Gewicht des Swarovski NL Pure 10×42 beträgt 850 Gramm. Dieses Modell gehört damit zu den schwereren Ferngläsern. Gleichzeitig ist es durch die Verwendung hochwertiger Materialien aber auch äußerst stabil und leistungsfähig.

Weitere Artikel zum Thema

jagd fernglas test bild 1
Jagd

Fernglas 10×42 Test

Für Beobachtungen von Natur und Tiere, sind Ferngläser die erste Wahl. Sie sind die Hilfsmittel,