Katadyn Pocket: der kompakte und leistungsfähige Wasserfilter im Test

Wann immer reguläre Versorgung mit Trinkwasser nicht mehr möglich oder vorhanden ist, sind Trinkwasserbestände bei den meisten Leuten rasch aufgebraucht.

Wasser ist das “Lebensmittel” schlechthin. Ohne es, halten wir nur ein paar Tage lang durch. Ist es vorhanden, aber verunreinigt, werden wir schnell krank.

Deshalb braucht es Wasserfilter von Firmen wie Katadyn. Letztere sind sehr hochwertig und gehen nicht so schnell kaputt wie andere, günstigere Modelle. Speziell in einer Krisensituation ist dies notwendig. Da kann man das Gerät nicht mal schnell einschicken und reparieren lassen.

Außerdem sind die Katadyn Wasserfilter wie der Katadyn Pocket sehr langlebig und können eine große Menge an Wasser filtern, sodass Sie
auch dann keine Probleme bekommen, wenn die Versorgung mit Trinkwasser langfristig nicht möglich sein sollte.

Wie der Katadyn Pocket Filter funktioniert

 

Der Katadyn Pocket Filter reinigt Wasser in insgesamt drei Schritten:

1. Zuerst wird mit einem sogenannten Vorfilter der eigentliche Schmutz aus dem Wasser geholt.

2. Danach wird ein sehr feiner Filter mit winzigen Löchern eingesetzt, welche so klein sind, dass krankheitserregende Protozoen und Bakterien nicht hindurch gelangen können. Somit ist man vor Krankheiten, die durch verunreinigtes Wasser schnell entstehen können, geschützt. Durch die Reinigung mit dem Vorfilter verstopfen die Löcher des feinen Filters nicht und man kann den Filter sehr lange für eine große Menge an Wasser benutzen.

3. Letzter wichtiger Bestandteil des Filters ist ein
Aktivkohlefilter.

Dieser sorgt dafür, dass chemische Bestandteile, die eigentlich nicht in das Wasser gehören, herausgefiltert werden. Außerdem wird der
Geschmack des Wassers durch den Aktivkohlefilter neutralisiert.

Das Ergebnis der Filterung ist glasklares Wasser, welches keinerlei Verunreinigungen mehr aufweist und sich somit hervorragend zum Trinken eignet. Das Wasser wird mit einer kleinen Pumpe durch den Filter gepresst, sodass der Filter mechanisch betrieben wird und kein Strom notwendig ist. Etwa ein Liter Wasser lässt sich so pro Minute filtern.

 

Eignet sich für 2 Möglichkeiten: zu Hause & mobiler Einsatz

Das wohl wichtigste am Katadyn Pocket Filter ist, dass er sich für
zwei Einsatzmöglichkeiten eignet:

1. Einsatz zu Hause (größeres Gerät mit größerer Kapazität)

2. Einsatz in einem mobilen Survival-Rucksack oder PKW (kleineres, kompakteres Gerät mit weniger Kapazität)

Viele Experten empfehlen daher, gleich zwei Geräte zu kaufen. So dass man für jede Art von Komplikation vorbereitet ist.

Das Tolle am Katadyn Pocket Wasserfilter ist, dass er sich für beide Einsatzbereiche aufgrund seiner kompakten Dimensionen gut eignet.

Das Gewicht liegt bei immerhin 550 Gramm. Letzten Endes: wer Qualität kauft, kauft gut. Im Zweifelsfall dann mit limitiertem Budget lieber nur einen Filter kaufen als zwei minderwertige.

 

Im Notfall macht die Wassermenge, die gefiltert werden kann, einen großen Unterschied. Die Investition in ein stabiles Gerät, das lange hält, ist nicht gerade günstig. Doch der Schutz von sich selbst und seiner Familie ist in Geld nicht aufzuwägen.

Schaue dir auch die folgenden Artikel zum Thema Wasserfilter an:

 

Subscribe To Our Newsletter

Get updates and learn from the best

Weitere Artikel zum Thema

tactical pen test bild 1
Survival

Tactical Pen Test

Ein Tactical Pen sieht aus wie ein Kugelschreiber. Er kann auch zum Schreiben benutzt werden.